Blue Flower

Unser Restaurant besteht nun mittlerweile fast 100 Jahre und wir freuen uns, Sie in unserer vierten Familiengeneration in unseren Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen.

  

Mit Stolz blicken wir auf zahlreiche An- und Umbauten zurück und verfügen heute über ein gemütliches à-la-carte Restaurant mit ca. 60 Plätzen, zwei großzügigen Banketträumen für 20-80 Personen, sowie zwei Außenterassen mit 30 Plätzen. 

Als Louis und Lina Balke 1911 ihre konzessionierte Gaststube auf dem Grundstück "Dorfstraße 79/80" (heute Alt-Godshorn 45/47) in Godshorn errichteten, hatten sie schon mehrere Jahre eine Gaststätte in Vahrenheide. So wußten sie auch, wie man für einen langfristig beständigen Familienbetrieb den Grundstein legt. Ihr Erfolgsrezept war schon damals "gute Küche und exzellenter Service" sichert den langfristigen Kunden.

Die zweitgeborene Tochter, Dörchen arbeitete im angehängten Kolonialladen, als sie den Schaltmeister Willy Frick kennenlernte und ihn 1932 heiratete. Am 01. Januar 1939 verpachtete Louis Balke seinem Schwiegersohn Willy Frick und seiner Ehefrau Dörchen geb. Balke die Gastwirtschaft zum Pachtpreis von zwei Reichsmark pro ausgeschenktem Hektoliter Bier.

Nach dem Tod von Louis Balke wurde der Vertrag zwischen Lina Balke und Willy Frick am 01. Januar 1950 erneuert. Zu diesem Zeitpunkt besuchte der Sohn von Willy und Dörchen Willi Frick junior bereits die Mittelschule Langenhagen. Nach erfolgreichem Abschluß einer Ausbildung zum Koch und erster Berufserfahrung im Hackerbräu Hannover übernahm er 1960 offiziell die Gaststätte Frick.

Mit baulichen Erweiterungen (Kegelbahn, Clubraum, Saal) setzte Willi Frick jun. den Grundstein für die Erweiterung des Betriebs. Vorläufiger Abschluß der Erweiterungen und Umbauten war am 08. Oktober 1981 die Einweihung des gutbürgerlichen Restaurants unter dem Namen "Frick's Restaurant". In den Fußstapfen seines Vaters ist der älteste Sohn, Dirk Frick, nach seiner Ausbildung und ersten Berufserfahrung in der Stadthalle Hannover heute Chef de Cuisine und bestimmt mit seinen Gerichten der Neuen Deutschen Küche die Speisekarte und die kulinarische Weiterentwicklung des Restaurants.

Damit wir Ihnen "rund um die Uhr" zur Verfügung stehen können, haben wir unseren Betrieb im Sommer 2001 um ein eigenes Hotel "Frick`s Hotel" erweitert. Mittlerweile stehen unseren Gästen 36 liebevoll und im modernen Ambiente eingerichtete Komfortzimmer mit einer Wohnfläche von 20 - 38 qm für geruhsame Nächte bereit.

Joomla templates by a4joomla